Leistungszentrum für ältere Menschen Villa S. Giuseppe- Livinallongo aus Col di Lana Belluno

Restrukturierung und Erweiterung des Leistungszentrum für bewegliche und unbewegliche ältere Menschen.

Das algemeine Projekt hat die Sanierung und Erweiterung des Heimes S. Giuseppe di Livinallongo din Col di Lana, die in eine Gegend der des Rathauses gehört, die schon für diese Art von Leistungen Krankenhaus – Sozialleistungen vorgesehen war.
Das Gebäude wurde geplant und In eivem Erweiterungs – und Restrukturierungsplan organiseirt, mit dem Zweck, die schon existierende Plätze zu modernisieren, wiederaufbauend, gemäß der neuen Vorschriften die zeitlich andwendbar sind betreffen die Sorge gegenüber ältere Menschen.
Das Projekt, zur Zeit fertiggestellt, war aussergewöhnlich komplex, wegen der einzigartige Position des Gebäudes, und wegen der Pflicht das die existierende Struktur aktiv während der Umbauperiode bleibt, erlaubend, die gleichzeitige Erweiterung, neben der existierende Struktur auf der ordliche Seite des Berges, mit ein neus Gebäude mit Untergeschoss und fünf Stockwerke über den Boden. Das Gegevd wo das Altersheim sich befindet beträgt ungefähr 6500 qm und wird insgesamt 66 Nutzer beherbergen. Als neugeplante Solution, es wird eine bessere Verteilung des Raumes durchgeführt, mit eine Lagerungsmöglichkeit, angepasst an die neuen Vorschriften, für das bestes Laufen der gemeinsamen Leistungen.

Auftraggeber
Rathaus in Livinallongo del Col di Lana
Gegenstand des werkvertrages
Restaurierung und Erweiterung des Altenpflegezentrums für wirtschaftlich unabhängigen und nicht pflegebedürftigen Alten “Villa San Giuseppe”
Lokalisierung
Livinallongo del Col di Lana (BL)
Vertragswert
€ 2.534.485,57
Ausführungsfrist
2011 – 2016


Das Heim ist in der Nähe des Stadtzentrums gelegen, und seine Position wird Ihnen erlauben, sich auf eine wundervolle Sicht, auf die südliche Seite des Gebierges zu freuen. Diese optimale Position war der Grund warum die Restrukturierung stattfinden sollte, abgesehen von der Schwierigkeit an einem Ort tätig zu werden, die auf mehrere Seiten geschlossen ist.
Das Gebäude, iv seiner vorherige Lage, war im orden und im Weste mit der Gehäge des Berges benachbart und östlich lag es nah an einen benachbartes Gebäude. Als Folge dieses, die Erweiterung im orden führte zu eine Ausgrabung der gesamtes Teil des Berges und eine Neugstaltung dieses Berges.


OtherProjects

Das Krankenhaus “Vittorio Emanuele II” Bisceglie (BA)

Previous Project

IPSSEOA Das Proffesionelle Hotelgewerbeinstitut Angelo Consoli

Next Project